Bestellprozess reduzieren – Kunden ans Ziel führen

Dass Kunden möglichst ohne Ablenkung durch den Bestellprozess geführt werden, ist das wichtigste an einem Online-Shop. Dabei kommt es nicht nur darauf an, dass die Bestellung sauber durchlaufen werden kann, Versand- und Zahlungsoptionen zur Auswahl stehen, sondern auch, dass Käufer nicht hin und her springen müssen und abgelenkt werden.

Überschaubarer Aufwand

Wenn Ihr Shop den zeitgemäßen Anforderungen noch nicht genügt: keine Sorge. In der Regel können alle Anpassungen über Änderungen an den Shop-Templates realisiert werden.

Ablenkung ist ein ernst zu nehmender Faktor bei der Gestaltung des Checkouts. Viele Shops verzichten beispielsweise darauf, im Bestellprozess Navigationselemente einzublenden. Käufern ist es so nicht möglich, absichtlich oder unabsichtlich den Checkout zu verlassen und etwa wieder im Shop zu stöbern.

Ein Schönes Beispiel für die strikte Weglassung der Navigationselemente habe ich bei einem Aquaristik-Händler gesehen, der Oxid als Shop-System nutzt.

image

Sehr schön, aber meiner Meinung nach etwas überladen: die Hilfe am rechten Rand. Die darf etwas schmaler sein, ansonsten ist das eine gute und sinnvolle Ergänzung, weil sie auch weniger erfahrenen Käufern durch den Bestellprozess hilft.

Weiterlesen